Tolle Faschingsnacht am Valentinstag

Eingetragen von:

12.März 2015

Quelle: Amtsblatt

„Moschd oder Liebe“! Unter diesem
Motto stand die 19. Ettlinger Faschingsnacht
am 14. Februar in der Stadthalle.
Präsident Markus Utry begrüßte mit
seiner charmanten Moderationskollegin
Alexandra Winkelmann das närrische
Publikum.“ „Wir geben hier unter dem
Motto Moschd oder Liebe unseren Kandidaten
die Möglichkeit, einen Partner
zu finden“. Schlag auf Schlag ging es
dann durch ein abwechslungsreiches
Programm, alles unter dem Begriff der
„Liebe“, schließlich war es ja auch Valentinstag.
Los ging es mit den „Schellezwerge“,
den kleinsten Tänzerinnen des Vereins
mit ihrem „Prinzessinnen-Tanz“. Sofia
Utry, die erste Kandidatin, betrat die
Bühne und stöhnte, dass sie mit fast
16 Jahren immer noch Single sei und
das könne nur an einem „besonderen
Vater“ liegen.
Die „Schelle-Teens“ verzauberten das
Publikum mit ihrem Showtanz unter
dem Motto „Froschkönig“. Viele einsame
Herzen suchten an diesem Abend
einen Partner. Ebenso auch die Neandertaler
Herr Keulenschlag alias James
Ybarra und seine Noch Ehefrau Frau
Keulenschlag alias Maria-Tania Rizzari
als Höhlenmenschen.
Einen echten VIP-Gast gab es auch auf
der Bühne: „Der Bachlor“ gespielt von
Matthias Lupczyk. Für die letzte Rose
warfen sich ihm gleich fünf heiße SingleMädels
an den Hals Marina Lupczyk,
Sarah Walter, Svenja Bruckbauer, MariaTania
Rizzari und Nathalie Fait. Völlig
anders erging es dem verklemmten 3.
Kandidaten Roland alias Florian Frenser,
der mit einem „Mutterkomplex“ auf
Brautschau ging.
Auf der Suche nach Liebespaaren gab
Lorenzo Saladino mehrfach einen amü-
santen Auftritt als „Rosenverkäufer“ zum
Besten. Beim Lokal-Sketch wurde wieder
klar, warum Frauen beim Auswählen,
Bestellen und Bezahlen ihrer Getränke
doch unentschlossener sind als Männer.
Ein Lokal-Sketch der Extraklasse und
mit Lachgarantie. Die Aktiven waren:
Vito Marchetta, Marijana Calic, Leoni
Eisenhauer, Sofia Utry, Ivonne Ybarra,
James und Mark Ybarra, Christophe
Bricka und Gerhard Schneider.
Die Hardsee-Gugge ließen die Stadthalle
mit „Gugge“-Stimmungsmusik beben,
bevor Markus Utry den Hausmeister in
der Bütt darstellte. Trotz Ehefrau Anna
versuchte er seinen „Verkehrswert“ bei
einer Singlebörse mit „NIVEA-U“ zu
prüfen. Auch der letzte Kandidat, „der
Tod“ alias Jens Maier, war noch allein,
was an seinem Beruf liegen könnte...
Für Mitsing-Stimmung sorgte „Dieter
Thomas Kuhn“ alias David Schumacher
mit seinen Schlager-Hits. Auch das
Männerballett mit seinem „Piratentanz“
ließ das Publikum nicht ohne Zugabe
von der Bühne. Jens Maier und Yvonne
Ybarra sorgten nochmals für viele Lacher,
denn als älteres Ehepaar „Hilde
und Herbert“ haben sie das Geheimnis
einer 60-jährigen Ehe gelüftet: „Viagra
oder Kalendertechnik?“ Den Abschluss
machte schließlich die „Schelle-Showtanzgruppe“,
mit ihrem Tanz „Herzblatt“,
der das Publikum zur Mutter aller
„Dating-Shows“ zurückführte. Für die
richtige Musik in den Stimmungs- und
Tanzrunden sorgten wieder bestens die
„Night Kings Melody“.
Das Finale bot nochmals ein tolles Bild
aller Aktiven des Abends. Präsident
Markus Utry bedankte sich bei allen flei-
ßigen Helferinnen und Helfern auf und
hinter der Bühne, extra Dank ging an
Dieter Mergl für das tolle Bühnenbild
sowie an den Albgau Musikzug-Ettlingen
e.V. für die hervorragende Bewirtschaftung.
Schluss war aber noch lange
nicht, bis tief in die Nacht wurde noch
fleißig gefeiert. Wir freuen uns auf die
„20. Ettlinger Faschingsnacht“ am 6. Februar
2016!
Wir suchen auch weiter Verstärkung
weiblich und männlich für unsere Tanzgruppen.
Nach den Osterferien beginnen die Trainings
im Kasino, Dickhäuterplatz wieder
Start ist jeweils am 13. April.
Schelle-Zwerge: 5-10 Jahre, Training:
Mittwochs 17 – 18 Uhr. Anmeldung bei
Trainerin Sarah Walter 0178-6111255,
oder einfach vorbei kommen.
Schelle-Teens: 11-15 Jahre,
Training: Montags 18- 19.30 Uhr
Schelle-Showtanz-Gruppe ab 16 Jahre,
Training: Montags 19.30- 21 Uhr. Aber
auch Ü 20 oder Ü 30, sind willkommen.
Anmeldungen und weitere Informationen
über die Ettlinger Moschdschelle gibt es
bei Markus Utry Tel. 07243-77848 oder
einfach unter www.moschdschelle.de

IMPRESSUM © 2008-2017 ETTLINGER MOSCHDSCHELLE