Schelleschoppe mit Ordensverleih

Eingetragen von:

11.Dezember 2014

Quelle: Amtsblatt

Schelle Olé hieß es am 29. November
zum allerersten Mal in der Ettlinger
Fastnacht 2014/2015, denn die „Ettlinger
Moschdschelle e.V.“ luden wieder
ein zum traditionellen Schelleschoppe
mit Ordensverleih. Über 40 befreundete
Fastnachtsvereine aus dem gesamten
Umland fanden den Weg ins Kasino.
Auch die Ettlinger Kommunalpolitik war
wieder zahlreich vertreten. Ganz vorne
konnte der Bürgermeister der Stadt,
Thomas Fedrow, begrüßt werden. Auch
viele Stadträte waren anwesend wie u.a.
Prof. Dr. Albrecht Ditzinger, Rainer Iben,
Lorenzo Saladino und René Asché.
Mit einer tobenden Stimmung begrüßte
Moschdschelle-Präsident Markus Utry
das närrische Publikum. Der Saal bebte
von der ersten Minute an! Für die
gute musikalische Stimmung sorgte das
Musik-Duo „Nightkings Melody“Jürgen
Schantze und Dieter Sammüller.
Ein buntes und närrisches Programm
zierte den Vormittag im Kasino und natürlich
wurde neben der Ordensvergabe
wieder hochkarätige und beeindruckende
Tanzdarbietung geboten.
Die Vereinstanzgruppen „Schelle-Teens“
und „Männerballett“ gaben ihr talentiertes
Können zum Besten. Sogar ein Stargast
gab einen musikalischen Auftritt
zum Besten und so konnte der österreichische
Volksmusikstar „Andreas Gabalier“,
alias David Schumacher, gewonnen
werden. Die Stimmung kochte über
und Jung und Alt feierten zusammen in
ausgelassener Stimmung!
Folgende Vereins-Jubilare können die
Ettlinger Moschdschelle in dieser Kampagne
feiern:
Goldene Moschdschelle
16 Jahre - Mona Linder
Silberne Moschdschelle 11 Jahre -
Annabell Krompac, Leoni Becker, Irene
Feist, Jaqueline Feist, Nicole Rastätter
Bronzene Moschdschelle 5 Jahre -
Uwe Le Petit, Ursula Le Petit, Lea Bricka,
Ivonne Ybarra, Laura Ybarra, Noelle
Tippelhofer, David Gärtner.
Die gesamte Moschdschelle Vorstandschaft
gratuliert ihren aktiven Mitgliedern
dazu herzlich!
Im personellen Bereich der Vorstandschaft,
gab es dieses Jahr auch eine
Veränderung. Feierlich und hochoffiziell
wurde Maria-Tania Rizzari zur Schellerä-
tin ernannt. Sie übernimmt seit diesem
Jahr die Aufgabe der Vereins-Protokollerin.
Alle anwesenden Vereine sowie die vielen
Aktivmitglieder, Helfer und Freunde
wurden mit dem Jahresorden, den das
Motiv der Ettlinger Hausbrauerei „Vogelbräu“
ziert, geehrt. Für diesen Orden
hat Rudi Vogel höchst persönlich die
Patenschaft übernommen, dafür recht
herzlichen Dank. Schließlich ging ein gelungener
Vormittag zu Ende.
Die gesamte Moschdschelle Vorstandschaft
mit Präsident Markus Utry bedankte
sich bei allen Besuchern, Helfern
und Vereinsmitgliedern für diese erfolgreiche
Veranstaltung!

IMPRESSUM © 2008-2017 ETTLINGER MOSCHDSCHELLE