Schelle Party 2018

Eingetragen von:

3.Mai 2018

Quelle: Amtsblatt

„Mit so einer vollen Hütte haben wir wohl wirklich nicht gerechnet“ sagten sich die Ettlinger Moschdschelle, als sie am vergangenen Samstag ins Kasino Ettlingen einluden. Eigentlich sollte das alljährliche „Ettlinger Männerballett-Turnier“ stattfinden, da allerdings zu viele Tanzgruppen abgesagt hatten stand die ganze Veranstaltung in diesem Jahr auf der Kippe. Kurzerhand planten die Moschdschelle um und veranstalteten die „Schelle-Party 2018“. Mit ausgelassener Stimmung im vollbesetzten Saal begrüßten die Moderatoren Markus Utry und David Schumacher das Publikum. Ein abwechslungsreiches Programm zauberten die Moschdschelle für ihr Publikum auf die Bühne. Zwei Highlights waren die Gastauftritte der Männerballett-Gruppen der GroKaGe Ettlingenweier, die „Gringelbacher Tanzallergiker“ mit ihrem Tanzthema „Wir machen Blau“ und das Männerballett vom „Elferrat Edelweiss Daxlanden“ mit ihrem Tanz „Wir tanzen klassisch“. Beide Gruppen sind mit großen Fangemeinden ins Ettlinger Kasino gekommen und haben für die gute und ausgelassene Stimmung maßgeblich beigetragen. Mit leeren Händen gingen die beiden Vereine nicht nach Hause. Es gab Pokale! Die GroKaGe Ettlingenweier ergatterte den Pokal für die „Größte Fangemeinde“ und die Edelweiss Daxlanden konnte den „Spaßpokal“ abstauben, für die Gruppe mit dem meisten Spaß. Weiter erhielten sie jeweils einen Gutschein für ein Fass Bier. Die Ettlinger Moschdschelle bedanken sich herzlich bei beiden Gastvereinen ohne deren Kommen die Veranstaltung vielleicht nicht stattfinden hätte können. Auch die vereinseigenen Tanzgruppen der Ettlinger Moschdschelle zeigten ihr Können. Das Schelle-Männerballett entführte das Publikum auf „Eine Reise durch 100 Jahre Musik“ und die Schelle-Showtanzgruppe verzauberte das Publikum mit ihrem aktuellen Tanz „Meine, deine, unsere Welt“. Als Augenschmaus für die Damen im Saal konnte der in der Region bereits bestens bekannte Stimmungssänger Marius Neumann gewonnen werden, welcher den Saal gehörig auf den Kopf stellte und sich wirklich niemand mehr auf den Plätzen halten konnte. Schließlich sorgte der Moschdschelle Haus- und Hof-DJ Julian Mattinson für die richtige musikalische Stimmung im
Saal und es wurde bis in die späten Stunden auf der vollen Tanzfläche gefeiert und getanzt. Eine super gelungene Veranstaltung ging zu Ende und die „Ettlinger Moschdschelle“ mit ihrem Präsident Markus Utry sagen DANKE an alle Vereine, Gäste, Gönnern, der Stadt Ettlingen für ihre Unterstützung und vor allem den eigenen Vereinsmitgliedern ohne diese so eine Veranstaltung nicht bewältigt werden könnte.

IMPRESSUM © 2008-2017 ETTLINGER MOSCHDSCHELLE